Besucher  

Heute96
Gestern97
Diese Woche319
Diesen Monat2754
Gesamt392685
   

Wetterwarnungen  

   

Lebensgefahr! – Ein Funke genügt!

Trockene Weihnachtsbäume und Gestecke unbedingt entsorgen

Tannenbäume und Tischgestecke sollten jetzt schnellstens aus der Wohnung entfernt und der Entsorgung zugeführt werden.

Ausgetrocknete Adventsgestecke und Weihnachtsbäume sind zu Beginn des Neuen Jahres häufigster Verursacher für Wohnungsbrände. Sie verursachen "alle Jahre wieder" Sachschäden in Millionenhöhe. Im schlimmsten Fall sind Verletzte und Tote die Folge.

Es ist bodenloser Leichtsinn, im Stadium extremer Trockenheit der Bäume noch die Wachslichter am Baum zu entzünden, warnt der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein in Kiel.

Adventsgestecke oder Weihnachtsbäume, die seit Weihnachten die warmen Wohnzimmer schmücken, sind dermaßen ausgetrocknet, so dass oft ein kleiner Funke zur schlagartigen Verbrennung und zum Brand führen kann, warnt der Landesfeuerwehrverband.

   

letzte Einsätze  

21.11.2017  Brandmeldeanlage  in Sandesneben, Makenhorst  mehr ...
21.11.2017  Brandmeldeanlage  in Sandesneben, Makenhorst  mehr ...
20.10.2017  Technische Hilfe  in Schönberg, Sprenger Weg außerorts  mehr ...
06.10.2017  Brandmeldeanlage  in Sandesneben, Makenhorst  mehr ...
05.10.2017  Technische Hilfe  in Schönberg, Schiphorster Straße bis Ortsausgang Sprenger Weg  mehr ...
   

Wetter in Schönberg  

   

RTEmagicC maedchen 250x250

   

112Prozent

   

R112 234x60print

   
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Schönberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.